Schönes Lächeln mit Veneers

Wenn Sie unter gelben Zähnen leiden, Ihre Zähne schief stehen, zu kurz, lückenhaft oder unförmig sind, können Veneers Ihnen zu einer neuen Lebensqualität verhelfen. Generell für jeden Menschen der sein Lächeln verschönern möchte, mit Bleaching und kieferorthopädischen Maßnahmen jedoch nicht den gewünschten Erfolg erzielen kann. Ein schönes und natürliches Resultat wird dann erzielt, wenn der Lachbogen (die beim Lachen sichtbaren Zähne) einheitlich und harmonisch in Form, Größe und Farbe ist. Eine Unterbrechung zwischen dem natürlichen Zahn und den Veneers sollte nicht sichtbar sein, besonders wenn die Farbdifferenz sehr groß ist. Die besten Ergebnisse zeigen sich bei der Platzierung von 8-10 Veneers pro Kiefer. 4EVER-WHITE macht Haftschalen aus einer speziellen und einzigartigen Hochleistungskeramik. In der Herstellung erreicht diese eine Härte, die drei mal so stark ist, wie die eigentliche Zahnsubstanz. Die verwendeten Klebstoffe lassen die Haftschalen und den Zahn zu einer untrennbaren Einheit verschmelzen. Somit verteilt sich jeglicher, auf den Zahn ausgeübter Druck nicht nur auf das Veneer, sondern auf den gesamten Zahn.

Veneers: Lange haltbar

Veneers München nach der 4EVER-WHITE Methode sind eine langlebige Lösung, und können bei sachgemäßer Nutzung und Pflege viele Jahre halten. Studien haben ergeben, daß in einem Zeitraum von 15 Jahren der Verlust einzelner Haftschalen bei 3 – 5 % liegt. Bitte beachten Sie, dass Veneers, die in jungen Jahren eingesetzt werden, unter Umständen im Laufe des Lebens ausgetauscht werden müssen. Übrigens: Die Mundhygiene ist für schöne und gesunde Zähne wichtig, ob Sie Haftschalen haben oder nicht. Damit Sie lange Freude an Ihrem 4ever-white Lächeln haben, sollten Sie neben der alljährlichen Zahnreinigung auch täglich Zahnseide benutzen, um die Zwischenräume sauber zu halten und vor Karies und Entzündungen zu schützen. Nach langjähriger Erfahrung in der Herstellung und dem Einsetzen von Veneers können wir folgende Schlüsse ziehen : Probleme entstehen dann, wenn die Patienten sehr viel Druck auf das Gebiss ausüben, knirschen, oder auf harte Gegenstände beissen (z. B. Knochen, Kerne, Kugelschreiber usw.). Muten Sie Ihren Haftschalen nur das zu, was auch Ihre naturgegebenen Zähne aushalten würden.