Profi-Zahnreinigung

Warum Zahnreinigung? An allen Zähnen bildet sich mit der Zeit ein Biofilm. Dieser besteht aus Zahnstein und Plaque, was den Zähnen erheblich schaden kann. Denn in diesen gelblich-braunen Ablagerungen nisten Millionen von Bakterien. Sie sind die Ursache für Parodontitis und Karies. Um dieser Zerstörung der Zahnsubstanz und des Kieferknochens vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen den regelmäßigen Kontrollbesuch in unserer Zahnarztpraxis, mindestens zwei Mal im Jahr. In einer Prophylaxesitzung wird dann von unserer speziell dafür ausgebildeten und fortgebildeten Prophylaxe-Spezialistin eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt.

So läuft die professionelle Zahnreinigung ab

Am Anfang der Prophylaxesitzung steht die gründliche Untersuchung des Mundraums, um eventuell vorhandene Schäden an Zähnen und Zahnfleisch aufzuspüren. Danach wird die Prophylaxe-Spezialistin Sie zu Ihren Putztechniken und -gewohnheiten befragen und Ihnen vielleicht noch den einen oder anderen Tipp und Trick dazu zeigen. Anschließend geht sie mit Ihnen die einzelnen Maßnahmen der professionellen Zahnreinigung durch, u.a. die Behandlung mit Airflow und/oder die Reinigung von Hand. Zum Abschluss erfolgt eine Politur mit weichen Gummibürstchen und darauf folgend die Fluoridierung der Zähne. Zurück bleibt ein gepflegtes, strahlendes Lächeln, und Sie verlassen die Praxis mit perfekt glatten, sauberen und auch wieder helleren Zähnen.

Bakterienbefall

Obwohl Sie natürlich täglich Zahnbürste und Zahnseide verwenden, bieten schwierige Stellen wie Zahnfleischtaschen und Zahnzwischenräume durch erschwerte Erreichbarkeit beim Putzen allen Arten von Bakterien einen idealen Lebensraum. Viele internationale Studien haben herausgefunden, dass diese Bakterien die Hauptursachen für Karies, Mundgeruch, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis mit Knochenverlust sind. Dieser Knochenverlust ist bisher nicht reversibel bzw. heilbar und führt zu frühzeitigem Zahnverlust.